Neue Mitglieder stellen sich bitte hier vor, bevor sie alle Rechte erhalten. Händler stellen ihre Shops hier vor.

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Pro & Contra Shops • Bewertungen Geräte
Liquid: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z
Aromen: • Bewertung nach Geschmacksrichtung A-Z • Bewertung nach Händlername A-Z

• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2018 im Kalender eintragen!

X

Tabelle Akkukapazität pro ml verdampftes Liquid

#1 von wobiwilli ( gelöscht ) , 22.10.2014 08:49

Hi Leute,
gibt es eigentlich irgendwo eine Tabelle, welche Akkukapazität erforderlich ist um eine bestimmte Menge Liquid zu verdampfen?

z.B.
Verbrauch 1ml
Tatsächich verbrauchte Energie in mAh

Ich meine, ich habe mal einen Wert von @MarkPhil gelesen, finde aber den Beitrag nicht mehr.


wobiwilli

RE: Tabelle Akkukapazität pro ml verdampftes Liquid

#2 von Bjunior , 22.10.2014 08:55

Kann man nicht wirklich pauschalisieren, da es je nach Leistung, Verdampfer, Zusammensetzung des Liquids und auch Art des Akkus starke Unterschiede gibt.

Patrick


Strom:: Stingray 26650, Hanamodz DNA 30, 2x 4nine Mod, Nzonic v4, 2x Nemesis, EA-Mod, Panzer, Siegelei 100w, Cherrybomber Mini, Origin, 2xSMPL, Caravella, Paragon, Noisy Cricket, VF Stout

Dampf
Kaifun Lite+, Kruser One #54, BT-XL #344, Russian 91%, Squape-R @ Custom Isolierung, 30mm Taifun, Big Buddha, Orchid v2, Kraken, 2x Taifun GT, Tobh, Nightmare v2, Kennedy, Doge 26650, Monster v3, Kayfun v4, Origen Genesis, Kayfun v5, Velocity


Bjunior  
Bjunior
Beiträge: 442
Registriert am: 08.04.2012
Geschlecht: männlich
Ort: Nähe Neustadt adW.


RE: Tabelle Akkukapazität pro ml verdampftes Liquid

#3 von wobiwilli ( gelöscht ) , 22.10.2014 09:51

Zitat von Bjunior im Beitrag #2
Kann man nicht wirklich pauschalisieren, da es je nach Leistung, Verdampfer, Zusammensetzung des Liquids und auch Art des Akkus starke Unterschiede gibt.

Patrick


Ich möchte hier ja auch nichts pauschalisieren. Dass natürlich der Wirkungsgrad der Wicklung in die Rechnung eingehen muss, ist mir schon klar. Die Art des Akkus und des Verdampfers an sich hat zunächst einmal mit den physikalischen Größen absolut nichts zu tun.

Um 1ml Liquid bei Zimmertemperatur bzw. der tatsächlichen Temperatur bis zum Siedepunkt zu erhitzen, wird eine bestimmte Menge Energie benötigt. Zusätzlich wird die Energie benōtigt, die notwendig ist, um das so aufgeheizte Liquid vom flüssigen in den gasförmigen Zustand zu versetzen.

Natürlich spielt das Mischungsverhältnis des Liquids eine gewisse Rolle, da die unterschiedlichen Anteile, PG,VG, Wasser unterschiedlichen Energiebedarf haben.

Gefragt sind also die physikalischen Rechengrößen. Wenn diese bekannt sind spielt hier lediglich noch der Wirkungsgrad mit rein. Dieser wird natürlich je nach Art der Wicklung abweichen, trotzdem glaube ich, dass man einigermaßen verlässliche Werte errechnen kann.


wobiwilli

RE: Tabelle Akkukapazität pro ml verdampftes Liquid

#4 von zwinkl , 22.10.2014 11:03

Auf ideen kommst du, wobi, echt der knaller...die frage wäre mir niiiiie eingefallen.

Also ich denke nur in "wieviel accus pro tag"...


--><--


Lass mich ! Ich kann das..........ohhh, kaputt !
Schon Petition gezeichnet ? => Bitte mitzeichnen ! Selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA !!! (5)


 
zwinkl
Beiträge: 14.488
Registriert am: 19.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: bayern
Beschreibung: Nicht möglich...mich muß man live hören und sehen !


RE: Tabelle Akkukapazität pro ml verdampftes Liquid

#5 von MarkPhil , 22.10.2014 13:14

Ich hatte das hin und wieder angemerkt, wenn Bemerkungen ala "mit Dampfe X und Akku Y komme ich locker über den Tag" irgendwo auftauchen.
Da habe ich dann drunter geschrieben, dass er dazu sagen soll, wie viel Liquidverbrauch das bei welcher Leistung entspricht, weil "durch den Tag" eine bedeutungslose Mengenangabe ist, die nur für die Dampfgewohnheiten des Schreibers gilt.

Grundsätzlich finde ich die Idee gar nicht übel, wäre aber viel Arbeit, weil sich der Liquidverbrauch pro Akkufüllung sogar mit identischen Dampfgeräten noch ganz drastisch unterscheiden kann, wenn einer 10 Watt dampft und einer 15 Watt.


 
MarkPhil
Beiträge: 7.246
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich


RE: Tabelle Akkukapazität pro ml verdampftes Liquid

#6 von Vaportux , 22.10.2014 13:23

Das Ergebnis müsste in mWh sein, mAh ist ja nur die Kapazität und nicht die Leistung.

Kann mich erinnern, daß man ca. 580mWh braucht, um 1ml Wasser zu verdampfen.
Bei z.B. konstanten 3,8V würde das ca. 150mAh "Kapazität verbrauchen".


Vaportux  
Vaportux
Beiträge: 476
Registriert am: 20.05.2012
Ort: Berlin


RE: Tabelle Akkukapazität pro ml verdampftes Liquid

#7 von MarkPhil , 22.10.2014 13:32

Das gilt für Akkus immer noch nicht, denn die nutzbare Kapazität eines Akkus fällt mit zunehmender Leistung.
Bei 2A Last hast du etwa doppelt so viel nutzbare Kapazität wie bei 5A.


 
MarkPhil
Beiträge: 7.246
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich


RE: Tabelle Akkukapazität pro ml verdampftes Liquid

#8 von Vaportux , 22.10.2014 13:40

Trotzdem wird soviel "Kapazität verbraucht", wieviel davon der Akku beim geforderten Strom hat, wurde ja nicht gefragt :)


Vaportux  
Vaportux
Beiträge: 476
Registriert am: 20.05.2012
Ort: Berlin


RE: Tabelle Akkukapazität pro ml verdampftes Liquid

#9 von MarkPhil , 22.10.2014 13:51

Unter uns Erbsenzählern .....

Gefragt wurde: "... welche Akkukapazität erforderlich ist um eine bestimmte Menge Liquid zu verdampfen?"

Da mache ich euch ein Beispiel ..... sagen wir, wir haben einen Kayfun Lite Plus mit 4,5ml Tank und wollen wissen, wie viele Akkus man braucht um eine Tankfüllung zu verdampfen.

1) Mit einem DNA30-Clone bei 30 Watt brauche ich 5 Konion V4 a 2100mAh, weil die blöde Elektronik viel zu früh abschaltet.
2) Mit einem IPV V2 bei 30 Watt brauche ich genau einen Konion V4 mit 2100mAh.
3) Mit einem verlängerten Vamo mit 2 gestackten Panasonic NCR18650B a 3400mAh drin bei 25 Watt komme ich auf etwa 3 Tankfüllungen pro Akkufüllung.
4) Mit einem verlängerten Vamo mit 2 gestackten Panasonic NCR18650B a 3400mAh drin bei 10 Watt komme ich auf etwa 5 Tankfüllungen pro Akkufüllung.


 
MarkPhil
Beiträge: 7.246
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich


RE: Tabelle Akkukapazität pro ml verdampftes Liquid

#10 von Vaportux , 22.10.2014 14:34

Genau darum würde ich den konkreten Akku zunächst außen vor lassen, denn so ist die Frage nicht zu beantworten.
Trotzdem würde mich interessieren, wieviel Energie man für 1ml braucht, unabhängig davon wo sie her kommt.
Wenn man dann wissen möchte, was das in der Praxis mit einer bestimmten Stromquelle (Akku/AT) bedeutet, muß man sich noch einige Gedanken mehr machen, das ist klar.


Vaportux  
Vaportux
Beiträge: 476
Registriert am: 20.05.2012
Ort: Berlin


RE: Tabelle Akkukapazität pro ml verdampftes Liquid

#11 von bucanero , 22.10.2014 15:22

eigentlich interessiert mich nur, wie lange ich mit einer akku-ladung auskomme, da sich mein dampfverhalten nicht ändert...

da ich nur lipo's von 123 mit 2500 mah verwende, kann ich kaufmännisch an die sache rangehen...

verbrauch: 120 ml puros24 monatlich entspricht 4 ml täglich für meinem dread-tröpfler. dafür verwende ich (fast genau, da ich immer abends wechsel) eine akku-ladung...

das macht dann 1,6 ml auf 1000 mah...oder 625 mah auf 1 ml...

is aber eigentlich genau so ein spannender wert, als wenn ich nachmäße, wieviel prozent milch in meinem kaffee is...


venceremos!


 
bucanero

EXTREMIST
Beiträge: 2.671
Registriert am: 19.11.2013
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: zurück im pott
Beschreibung: gottseidank atheist

zuletzt bearbeitet 22.10.2014 | Top

RE: Tabelle Akkukapazität pro ml verdampftes Liquid

#12 von Vaportux , 22.10.2014 15:25

Immer diese Praktiker ^^


Vaportux  
Vaportux
Beiträge: 476
Registriert am: 20.05.2012
Ort: Berlin


RE: Tabelle Akkukapazität pro ml verdampftes Liquid

#13 von domsch1988 , 22.10.2014 15:40

Ich erinner mich an ein Google Dokument das Efizienzen verglich. Ich weiß beim besten Willen nicht mehr wo. Eingetragen wurden VD, AT, Wicklung und, und, und... Und halt der gemessene Liquidverbrauch auf die mAh des Akkus. Ging zwar Hauptsächlich um die Effizienz diverser Wicklungen auf Ego Akkus mit Kangerköpfen (weniger Variablen). Die Idee bleibt aber die Gleiche...
Ob der Wert Sinn macht?? Wer von den FeV Dampfern sagt denn bitte "Mensch, ne 2 Ohm SingleCoil ist ja echt effizient bei 5W. Ich glaub da bau ich mal um" ^^ Am Ende ist das doch alles Sch*anzvergleich. Interessant wärs Trotzdem, Beispiel:

Mein FeV fast 8,5ml im Long Mode. Ich brauche 1,5 Tanks am Tag und dafür fast genau 2 Konions bis 3,3V. Er ist auf 0,5 Ohm gewickelt, das entspricht etwa 8A. Die Konions haben dann etwa 1500mAh.
Heißt 13ml Liquid pro 3000mAh oder auch ca. 231mAh pro ml Liquid. Damit ist mein Setup mehr als doppelt so effizient wie das von bucanero.



 
domsch1988
Beiträge: 408
Registriert am: 04.02.2014
Geschlecht: männlich
Ort: Elsdorf


RE: Tabelle Akkukapazität pro ml verdampftes Liquid

#14 von bucanero , 22.10.2014 16:29

Zitat von domsch1988 im Beitrag #13
Ich erinner mich an ein Google Dokument das Efizienzen verglich. Ich weiß beim besten Willen nicht mehr wo. Eingetragen wurden VD, AT, Wicklung und, und, und... Und halt der gemessene Liquidverbrauch auf die mAh des Akkus. Ging zwar Hauptsächlich um die Effizienz diverser Wicklungen auf Ego Akkus mit Kangerköpfen (weniger Variablen). Die Idee bleibt aber die Gleiche...
Ob der Wert Sinn macht?? Wer von den FeV Dampfern sagt denn bitte "Mensch, ne 2 Ohm SingleCoil ist ja echt effizient bei 5W. Ich glaub da bau ich mal um" ^^ Am Ende ist das doch alles Sch*anzvergleich. Interessant wärs Trotzdem, Beispiel:

Mein FeV fast 8,5ml im Long Mode. Ich brauche 1,5 Tanks am Tag und dafür fast genau 2 Konions bis 3,3V. Er ist auf 0,5 Ohm gewickelt, das entspricht etwa 8A. Die Konions haben dann etwa 1500mAh.
Heißt 13ml Liquid pro 3000mAh oder auch ca. 231mAh pro ml Liquid. Damit ist mein Setup mehr als doppelt so effizient wie das von bucanero.



ungefähr so wie wir beide rechnet wohl die bundesregierung die effizienz der verwendung ihrer haushaltsmittel aus...

selbst ich habe in meiner "berechnung" die "restmittel" nicht berücksichtigt...


venceremos!


 
bucanero

EXTREMIST
Beiträge: 2.671
Registriert am: 19.11.2013
Homepage: Link
Geschlecht: männlich
Ort: zurück im pott
Beschreibung: gottseidank atheist

zuletzt bearbeitet 22.10.2014 | Top

RE: Tabelle Akkukapazität pro ml verdampftes Liquid

#15 von wobiwilli ( gelöscht ) , 22.10.2014 17:03

Zitat von Vaportux im Beitrag #10
Genau darum würde ich den konkreten Akku zunächst außen vor lassen, denn so ist die Frage nicht zu beantworten.
Trotzdem würde mich interessieren, wieviel Energie man für 1ml braucht, unabhängig davon wo sie her kommt.


Genau so. Endlich versteht mich mal einer.

Zitat von Vaportux im Beitrag #6
Das Ergebnis müsste in mWh sein, mAh ist ja nur die Kapazität und nicht die Leistung.
Kann mich erinnern, daß man ca. 580mWh braucht, um 1ml Wasser zu verdampfen.
Bei z.B. konstanten 3,8V würde das ca. 150mAh "Kapazität verbrauchen".


Und du hast auch recht, natürlich wird die Leistung in Wattstunden gemessen. Böser Schnitzer von mir.

Aber damit ein bisschen Licht ins Dunkel der Fragestellung kommt:
Ich möchte die Füllung meiner Tanks bzw. die der Nachfüllflaschen, so optimieren, dass sie kurz bevor der Akku leer ist, eben so gerade mal eben auch leer sind.

Wofür braucht man das?
Bei einem ungeregelten Akkuträger ohne Anzeige besteht die Gefahr der Tiefentladung der Akkus. Sieht man mal davon ab, dass natürlich weniger Dampf kommt. Nun möchte ich aber weder ständig nachmessen, noch die Akkus aufladen, wenn sie noch halb voll sind.

Also könnte ich, da die Akkudaten ja bekannt sind, einfach eine entsprechende Menge Liquid in meine Nachfüllfläschchen einfüllen und hätte immer alles im Blick. Der jeweilige Akkustand lässt sich direkt an der Nachfüllflasche ablesen.

Klar kann ich das natürlich auch durch Probieren herausfinden. Und wer einmal rechnet muss zweimal rechnen. Theorie und Praxis. Aber was machen wir nicht alles für (un)nötige Dinge.

Interessieren tut es mich dennoch.


wobiwilli

RE: Tabelle Akkukapazität pro ml verdampftes Liquid

#16 von Vaportux , 22.10.2014 17:15

Hab ich mal eine Zeitlang so ähnlich gemacht, der Heron hat knapp 4mL Tankinhalt, gewickelt auf 1,5Ohm hat ein 18500 Akku (1100mAh) immer so lange gehalten bis der Tank leer war. Habe also immer wenn der Tank leer war, auch einen frischen Akku reingetan.
War eigentlich sehr praktisch, weiß gar nicht warum ich im Moment wieder 18650'er drin habe...


Vaportux  
Vaportux
Beiträge: 476
Registriert am: 20.05.2012
Ort: Berlin

zuletzt bearbeitet 22.10.2014 | Top

RE: Tabelle Akkukapazität pro ml verdampftes Liquid

#17 von MarkPhil , 22.10.2014 17:32

Zitat von wobiwilli im Beitrag #15
Also könnte ich, da die Akkudaten ja bekannt sind, einfach eine entsprechende Menge Liquid in meine Nachfüllfläschchen einfüllen und hätte immer alles im Blick. Der jeweilige Akkustand lässt sich direkt an der Nachfüllflasche ablesen.


Nein kannst du nicht, denn die Akkudaten sind abhängig von der Last.
Selbst wenn du ganz präzise weisst, wieviele mWh nötig sind um 1ml Liquid zu verdampfen und selbst wenn du ganz präzise weisst, dass der Akku-Hersteller beim Aufdruck der Akku-Daten nicht schöngerechnet hat, dann gelten diese Werte immer noch nicht für genau deine Dampfe mit genau der Lestung die du dampfst, sondern für eine Last von 0,2 Ampere oder auch 0,75 Watt und ein Setup ohne Beströmung des Liquids mit einem gebündelten Luftstrom.

Wenn ich dir sage, dass ein Konion V4 in einem ungeregelten AT nahezu präzise für 6m Liquidverbrauch reicht, dann könntest du da raus errechnen

2100mAh / 6ml = 350mAh = 1295mWh

aber das stimmt halt nicht, bzw. das gilt nur für meine Dampfe, mit der Wicklung die ich drauf habe und der Luftzufuhr die mein Verdampfer hat, bei der Leistung die ich da raus ziehe.
Tatsächlich stammt das Beispiel aus meinem Aqua-Selbstwickler, bei einer Leistung von 20 Watt.
Da hat der Konion V4 eine nutzbare Kapazität oberhalb 3,5 Volt < 800mAh, sprich meine Dampfe verbraucht nur 133mAh oder auch 493mWh pro ml Liquid und das wiederum liegt daran, dass der Aqua eine sehr gute, grosse Luftzufuhr hat.

Selbst WENN du die Tatsache ignorieren oder umrechnen willst, dass derselbe Akku bei verschiedener Last verschiedene Kapazitäten hat, spätestens bei der Luftzufuhr geht deine Rechnung immer noch nicht, bzw. wieder nur mit genau einer ganz bestimmten Dampfe.
Würdest du 1ml Liquid erhitzen, ohne dabei Luft draufzupusten, oder mit weniger Luftzufuhr, wäre der Energieaufwand sehr viel höher.
Daraus folgt, dass sogar deine Zugstärke Unterschiede macht, denn wenn du stärker ziehst wird mehr Luft, stärker gebündelt auf die Wicklung geblasen und der nötige Energieaufwand pro ml wird kleiner.

In kurz:
Wie lange ein Akku hält oder wie viel Liquid du mit einer Akkufüllung verdampfen kannst, musst du für jede einzelne Dampfe, jedes einzelne Setup und jede mögliche Leistung einzeln ausprobieren, eine standardisierte Berechnung ist nicht möglich.


 
MarkPhil
Beiträge: 7.246
Registriert am: 19.02.2013
Geschlecht: männlich


RE: Tabelle Akkukapazität pro ml verdampftes Liquid

#18 von zwinkl , 22.10.2014 17:40

Zitat von bucanero im Beitrag #11
eigentlich interessiert mich nur, wie lange ich mit einer akku-ladung auskomme, da sich mein dampfverhalten nicht ändert...



Bedenke, mein göttersaftdampfender freund, warum dich/uns beide nur das interessiert. Die antwort hast du ja auch schon geschrieben...

Zitat von bucanero im Beitrag #11
verbrauch: puros24


In kurz:
Wer PUROS24 dampft macht sich keinen kopf um acculaufzeiten und verbrauchsmengen,
wenn überhaupt, dann denkt man nur an volle accus und ausreichend stoff auf lager...


--><--


Lass mich ! Ich kann das..........ohhh, kaputt !
Schon Petition gezeichnet ? => Bitte mitzeichnen ! Selbstorganisierte Europäische Bürgerinitiative gegen TTIP und CETA !!! (5)


 
zwinkl
Beiträge: 14.488
Registriert am: 19.03.2012
Geschlecht: männlich
Ort: bayern
Beschreibung: Nicht möglich...mich muß man live hören und sehen !

zuletzt bearbeitet 22.10.2014 | Top

RE: Tabelle Akkukapazität pro ml verdampftes Liquid

#19 von wobiwilli ( gelöscht ) , 22.10.2014 18:24

Also gut, ihr habt mich überzeugt. Ich werd es also doch ausprobieren müssen. Trotzdem seid bedankt für die rege Teilnahme. Letztendlich überzeugt hat mich @MarkPhil mit dem Einwand der Luftzufuhr, das ist eine Größe, die man absolut nicht verallgemeinern kann weil sie doch sehr individuell ist. Wieder was gelernt.


wobiwilli

   

Samsung icr 18650 30 A
26650 Akkus Frage

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht



e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen