Neue Mitglieder dürfen sich hier vorstellen :)

Aktuelle Infos

• Letzte Beiträge
• Linksammlung - US & China Shops
• Jahrhundertverbrechen - USA reguliert das Dampfen weg
• Mythos Nikotin- Prof. Dr. Mayer
• Medien Propaganda gegen das Dampfen! Warum?
• Popcornlunge - die Lüge
• Dampfer Tagebücher
• Fakten/Studien/Statistiken
• Flohmarkt (ab 18)
• Lexikon
• Dampfer Umfragen ab 2010



Mitglieder Bewertungen
• Shop Bewertungen • Geräte Bewertungen
• Liquid Bewertungen • Aromen Bewertungen
• Marktübersicht On/Offline Shops
• Fakten-Studien-Statistiken
• Dampfer-Jobs
• Info: Adressen der Treffen für Gäste
Dampfertreffen und Stammtische (forenübergreifend): Bitte Termine für 2020 im Kalender eintragen!

X

kayfun 20W silikat wicklung

#1 von motorbit , 16.05.2014 20:32

ich möchte euch meine aktuelle lieblingswicklung vorstellen, da es meines wissens nach noch keine anleitung für diese gibt.
da diese wicklung auch relativ einfach zu bauen ist, habe ich mich entschlossen mal eine anleitung zu posten.

material:

spule:
verdrillter 0.2mm flachdraht
4x ~3cm 2mm docht (silikatschnur, ekowool, glasfaser) in diesem beispiel die normalerweise nicht sehr lastfreudige ekowool.



5 windungen ergeben ~2ohm.
möglichst stramm wickeln und keine wickelhilfe verwenden. die windungen sollten von anfang an halbwegs passen. je mehr da später dran rumgebogen wird, desto lockerer wird es, und je eher entstehen stellen an denen der draht nicht sauber anliegt.
hab ich erwähnt, das stramm gewickelt werden sollte? solange der draht nicht reißt, ist es nicht zu stramm.
so ungefähr sollte die wicklung aussehen:



auf den verdampfer schrauben. schräg eingeschraubt verringert freistrecken. falls sich der draht beim einschrauben gelockert haben sollte, kann er mit einem leichten zurückdrehen wieder ein stück strammer gezogen werden.




docht kürzen. die gesamtlänge beträgt ~1.5cm. hier liegt der single point of failure beim bau dieser wicklung. die länge muss wirklich sauber passen. der docht muss bis auf den boden der kammer reichen, aber darf nicht zu lang sein, sonst geht später die hülse schlecht drüber, und der docht verknotet sich.
hier ist erfahrung gefragt, da die benötigte länge eben auch von der höhe der wicklung abhängt.



danach den docht mit einer dünnen nadel auffriemeln und auskämmen. dieser schritt verbessert den liquidfluss deutlich



ein bisschen liquid drauf, und den docht noch einmal schlichten. letzte reste abgerissener fasern auskämmen. (ein bisschen bleibt immer hängen... also nicht solange rumperfektionieren bis kein docht mehr übrig ist ;) )



jetzt hülse drüber - wenn der docht die richtige länge hat, geht das sehr einfach. mit einem schraubenzieher oder was den docht ausrichten und nach möglichkeit die einlässe ein bisschen frei schieben. auch hier ist perfektionissmus nicht hilfreich. ein par fasern an der stelle stören nicht weiter. hauptsache, das ist nicht verstopft.


wie bei allen wicklungen gilt: results may vary. die wicklung die ich grad dauf habe, schmeckt bei den zügen die ich nehme bei 20W prima, ohne silikatgeschmack oder gar kokeln. die wicklung vorher hatte ihren sweet spot um und bei 15W.
10S lungenzüge bei 20W macht die wicklung aber selbst perfekt gewickelt eher nicht mit.


viel spass beim nachbauen!


20W Silikatwicklungen im Kayfun leichtgemacht

wer das liest ist doof


 
motorbit
Beiträge: 1.009
Registriert am: 18.09.2013

zuletzt bearbeitet 16.05.2014 | Top

RE: kayfun 20W silikat wicklung

#2 von Try2PownYou , 16.05.2014 21:13

Probier ich gleich aus! Ich wühl grad mein Schrank durch..i-wo hab ich noch 2mm kanthal flach!!




Momentane Hardware:
1x Kayfun 3.1 auf Maraxus
1x Kayfun Lite Plus auf Private v2
1x Taifun GT auf Stingray
1x Taifun GT auf Chi You


 
Try2PownYou
Beiträge: 284
Registriert am: 25.10.2013


RE: kayfun 20W silikat wicklung

#3 von motorbit , 16.05.2014 21:15

viel erfolg
welcher draht genau ist allerdings gar nicht so wichtig. prinzipiell dampft die wicklung mit fast jedem draht.
der verdrillte flachdraht ist lediglich das, was ich für diese wicklung für am geeignetsten halte und nur eine empfehlung.


20W Silikatwicklungen im Kayfun leichtgemacht

wer das liest ist doof


 
motorbit
Beiträge: 1.009
Registriert am: 18.09.2013

zuletzt bearbeitet 16.05.2014 | Top

RE: kayfun 20W silikat wicklung

#4 von oreg2 , 17.05.2014 14:32

Perfekte Anleitung,da bleiben keine Fragen offen.


 
oreg2
Beiträge: 4.558
Registriert am: 30.12.2011


RE: kayfun 20W silikat wicklung

#5 von animatrix , 17.05.2014 15:15

Interessant,in der tat.
Mit normalen 0.16-0.20er gezwirbeltem Draht habe ich das auch schon gemacht.
Das mit den Flachdraht hingegen noch nicht.
Wird dann beim nächsten Wickeln mal ausprobiert.



 
animatrix
Beiträge: 5.085
Registriert am: 18.12.2011


RE: kayfun 20W silikat wicklung

#6 von Marschall , 19.05.2014 18:43

wie weit in etwa bist Du vom Luftloch entfernt ?
@motorbit


4000 Kinder sterben täglich durch verschmutztes Wasser



Bereiche
Newbie Forum, erste Newbie Fragen, Anfängerfehler, Newbie ABC Liquids und Aromen Wundertüten - kostenlos Liquids und Aromen probieren
Akkuträger und MODs PodsystemeAndere Dampfgeräte, Zubehör, Entsorgung Produkte der TabakunternehmenSelbstwickler Forum - Anfänger und Fortgeschrittene
Modder und Techniker Schuppen- bauen-basteln- technisches Monats-und Jahrestage der Mitglieder



 
Marschall
Moderator
Beiträge: 2.150
Registriert am: 14.10.2013


RE: kayfun 20W silikat wicklung

#7 von motorbit , 19.05.2014 18:48

milimeter oder was.

ein zu großer abstand zum luftloch ist bei dieser wicklung kaum möglich. wenn der abstand zu gering ist, steigt der zugwiderstand, es blubbert und leztendlich säuft der verdampfer ab. in diesem fall reicht es die wicklung mit einem kleinen schraubenzieher von unten etwas anzuheben.


20W Silikatwicklungen im Kayfun leichtgemacht

wer das liest ist doof


 
motorbit
Beiträge: 1.009
Registriert am: 18.09.2013


RE: kayfun 20W silikat wicklung

#8 von DampfZilla , 24.05.2014 00:01

Hab diese Wicklung so ähnlich jetzt auf zwei Verdampfern ausprobiert und bin bisher sehr zufrieden.
Ich habe leider noch keinen Flachdraht probiert, aber mit rundem ist das Ergebnis auch sehr zufriedenstellend. Besonders gut finde ich die Idee den Docht an beiden Enden auseinander zu rupfen !
Mein einziges kleines Problem ist dass meine verwendete Silikatschnur, bzw einzelne Fasern, gerne mal abgeschert werden. Vielleicht hilft es den Docht vor dem Wickeln leicht zu befeuchten oder ein anderes Material zu benutzen.

Sonst.... gut gut


Wissenschaftler haben herausgefunden
nachdem man ihnen den Ausgang zeigte.


 
DampfZilla
Beiträge: 311
Registriert am: 09.05.2014


RE: kayfun 20W silikat wicklung

#9 von motorbit , 24.05.2014 00:07

ja, grade beim strammen wickeln mit silikat bleiben immer ein par fasern auf der strecke.
allerdings denke ich dieser minimale schwund ist da verschmerzbar.
feuchte schnüre würde ich wenn überhaupt nur mit handschuhen wickeln.
andernfalls nimmt die wicklung bei feuchtem docht soviel fingerschwieß auf, das sie praktisch undampfbar wird.
welchen draht du da verwendest ist aber auch nicht ganz so entscheidend. normaler 0.2mm runddraht tuts auch.

schön das die wicklung dir gefällt


20W Silikatwicklungen im Kayfun leichtgemacht

wer das liest ist doof


 
motorbit
Beiträge: 1.009
Registriert am: 18.09.2013

zuletzt bearbeitet 24.05.2014 | Top

RE: kayfun 20W silikat wicklung

#10 von Mr.Steam78 , 25.05.2014 16:47

Habe die Wicklung jetzt bei mir drauf (musste ein bissl abändern, da ich nur noch gedrehte 3mm silikatschnur da habe..also nur 3x 2cm verwendet) funktioniert bis jetzt einwandfrei ;)
Nur das mit dem auskämmen der fasern nach dem auffriemeln war etwas problematisch und habe wohl noch einiges an lösen fasern...was benutz ihr um das möglichst sauber hinzubekommen??



 
Mr.Steam78
Beiträge: 186
Registriert am: 05.04.2014


RE: kayfun 20W silikat wicklung

#11 von Dampfer-Manfred , 25.05.2014 17:23

Nach ein paar fehlgeschlagenen Anläufen klappt es jetzt auch bei mir:

3xgeflochtene Wolff vom VF, 2xfach leicht verdrillter 0,20er Kanthal, 5 Windungen ziemlich fest gewickelt.

Die Anfangsfehler lagen allesamt darin, das ich die Schnur nicht weit genug aufgedröselt hatte - ich also nicht ganz bis an die Wicklung aufgerebbelt hatte. Geht ziemlich gut mit einer vorne stumpfen Stopfnadel, stumpfe Kanüle geht aber auch.
Und wirklich fein aufdröseln und nicht schludern dabei, ein paar Fasern werden sich eh abspalten dabei: einfach vorsichtig abzupfen.

Kommt im Kay zwar nicht ganz an ne Wattewicklung ran, ist für ne Silikat aber das beste, was es ohne Waffenschein zu kaufen gibt...
Geschmacklich liegt diese Wicklung (für Silikat) ganz weit vorne.



 
Dampfer-Manfred
Beiträge: 4.999
Registriert am: 13.08.2013


RE: kayfun 20W silikat wicklung

#12 von motorbit , 25.05.2014 17:27

Zitat von Mr.Steam78 im Beitrag #10

Nur das mit dem auskämmen der fasern nach dem auffriemeln war etwas problematisch und habe wohl noch einiges an lösen fasern...was benutz ihr um das möglichst sauber hinzubekommen??

ich benutze eine sehr dünne nähnadel. das ein par fasern auf der strecke bleiben ist normal, und nicht weiter problematisch.
Zitat von Dampfer-Manfred im Beitrag #11
Nach ein paar fehlgeschlagenen Anläufen klappt es jetzt auch bei mir:
...
Kommt im Kay zwar nicht ganz an ne Wattewicklung ran, ist für ne Silikat aber das beste, was es ohne Waffenschein zu kaufen gibt...
Geschmacklich liegt diese Wicklung (für Silikat) ganz weit vorne.

schön das dir die wicklung so gut gefällt wie mir


20W Silikatwicklungen im Kayfun leichtgemacht

wer das liest ist doof


 
motorbit
Beiträge: 1.009
Registriert am: 18.09.2013

zuletzt bearbeitet 25.05.2014 | Top

RE: kayfun 20W silikat wicklung

#13 von WaveTwistah , 02.06.2014 21:05

Habe die Wicklung gestern auch mal nachgemacht, allerdings mit 2fach verzwirbelten 0,2mm Kanthal. Funktioniert trotzdem einwandfrei und schmeckt sehr gut. ab 13 Watt ist der Dampf sehr gut, bei 20W kokelt und sifft da nix. Und 10s Lungenzüge gehen auch, machen aber mir persönlich wenig Spaß, ich zieh lieber kürzer ;)


WaveTwistah  
WaveTwistah
Beiträge: 162
Registriert am: 12.03.2014


RE: kayfun 20W silikat wicklung

#14 von Walross , 25.07.2014 10:46

Ich möchte meinem Kayfun mal eine andere Wicklung verpassen, sonst dampfe ich ihn immer mit 1.6 Ohm (7 Wicks mit 0.32 Kanthal A1). Lohnt sich die Wicklung für einen Vamo oder eher nicht?



Walross  
Walross
Beiträge: 212
Registriert am: 23.06.2012

zuletzt bearbeitet 25.07.2014 | Top

RE: kayfun 20W silikat wicklung

#15 von Dampfer-Manfred , 26.07.2014 11:04

Es gibt leistungsfähigere Geräte als den Vamo, aber das sollte nicht das Thema sein.

Solange du nicht gerade deinen 0,32er Draht verdrillst, was dann letzendlich zu viele Windungen ergeben müsste, um auf Vamo zu funktionieren wegen der Ohmbegrenzung, sollte das schon klappen.

Wenn du 0,20er 2 mal verdrillst, liegst du in etwa auch nur bei der Stärke deines gewohnten Drahtes, weil 2 mal 0,20er nicht automatisch 0,40er ist.

Eigentlich solle auf der Vamo alles laufen, was überhalb von 1,2 Ohm liegt - ob es letztendlich DIR zusagt, kannst aber nur du selber entscheiden.



 
Dampfer-Manfred
Beiträge: 4.999
Registriert am: 13.08.2013


RE: kayfun 20W silikat wicklung

#16 von Walross , 26.07.2014 11:46

Ich habe die Wicklung gestern ausprobiert und auch noch einen zusätzlichen Strang Watte darüber gelegt (so wie hier: Kayfun Powerwicklung). Die Wicklung hat 1.4 Ohm bei mir und dampft prima. Ich würde sagen sogar noch einen Tick besser als meine Standardwicklung mit 0,32 Draht. Ich werde diese Wicklung auch noch mit 0,2 NiCr-Draht auf einem mech. AT probieren, da müsste ich so bei ca 1 Ohm sein. Irgendwie muss doch noch ein bisschen mehr aus dem Kayfun Lite kommen



Walross  
Walross
Beiträge: 212
Registriert am: 23.06.2012

zuletzt bearbeitet 26.07.2014 | Top

RE: kayfun 20W silikat wicklung

#17 von klapse , 28.07.2014 11:59

Hallo, ich habe eine ähnliche Wicklung gemacht:



2x4,0mm ecowool Glasfaser, 0,30er kanthal mit 7 Windungen, 2,7Ohm.

Schmeckt leider nur gut bis 14 Watt. Danach wirds kokelig.

Mehr GF passt nicht in den Kayfun rein... naja es war ein versuch wert!


 
klapse
Beiträge: 78
Registriert am: 25.05.2013


RE: kayfun 20W silikat wicklung

#18 von klapse , 29.07.2014 12:07

Update: Habe von der Wicklung einige faser rausgezogen, jetzt geht nachfluss besser (bis 16 watt ok). Also nicht zu stramm wickeln!


 
klapse
Beiträge: 78
Registriert am: 25.05.2013


RE: kayfun 20W silikat wicklung

#19 von Caveman85de , 29.07.2014 12:26

Deswegen sollte man GF-Wicklungen nicht ohne Wickelhilfe machen, besonders wenn man in extreme Bereiche geht ^^


Uga Uga, Atuk aluna Lana.
Ja ich habe kein Taktgefühl oder Scham, was erwartet man denn auch schon von einem Höhlenmenschen :P
Hanseatisch-offen-ehrlich, ich hasse heißen Brei


 
Caveman85de
Beiträge: 1.075
Registriert am: 02.06.2012


   

Mein Erster (Unknown Reb. Atomizer) sifft wie verrückt
Silica von Dampfdorado oder lieber bei Zivipf bleiben?

  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag



Auswahl Marktübersicht









e-Zigaretten & e-Liquids Foren-Übersicht









Legende:
* Bereiche: Area mit Händlerzugang
* gebuchte Backlinks

Administrator • Super-Moderator • Moderator • Buddy • Mitglieder • Modder • Mitglied/gesperrt für Flohmarkt • Newbie • Gesperrt/Gelöscht






Share |

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz